Freitag, 21. Juni 2013

Mein neuer Alter - an old new Container

Hallo,
letzten Samstag habe ich auf dem Flohmarkt einen wunderbaren Fund ergattert.
Einen gerauchten Rollcontainer.
Erst störte mich, dass er nur zwei Schubladen mitbringt und die anderen Fächer leer sind.
Aber dann dachte ich für den Sparpreis ist das schon in Ordnung - den kannst du irgendwie sicher verwenden für deine Perlen. Der MUSS erstmal mit.
Er kam aus einem Keller. Das konnte man sehen. Aber er war nicht so übermässig dreckig oder vergammelt, dass ich nicht Wasser und Seife reichen würden.
Also mit nach Hause geschleppt.

Mittags habe ich dann das gute Stück mit Lappen und Bürste bearbeitet und siehe da: Unten drunter fand sich ein Stempeldruck vom Schweden mit den gelben Buchstaben auf blauem Grund. :>))))

Während das gute Stück trocknete war ich mal schnell im Internet und hab gesucht wie das gute Stück heisst: Es ist ein Nero und muss aus früherem Programmen stammen. Denn ich fand ihn nur noch unter gebrauchten Angeboten auf diversen Verkaufsportalen. Immerhin wusste ich dann, dass das mit den zwei Schubladen so gehört. Es gab tatsächlich nicht mehr.

Danach hab ich ihn eingeräumt. Erstmal die laufenden Dinge, die ich ständig hin und her oder raus und rein in die Tasche räume für unterwegs. Und so sah er dann in fertigem Stadium aus.

Nun wurde mir auch schlagartig seine zukünftige Bestimmung klar. Er wird mein Terrassencontainer. Immer schleppte ich den Zubehör einzeln oder mit Tablett rein und raus und vor allem hoch und runter über zwei Stockwerke. Das hört jetzt auf. Er bekommt den Sommer über ein hübsches Plätzchen im Keller und wird dann auf die Terrasse gestellt, wenn ich dort fädeln möchte. Er ist schön leicht, lässt sich mit einer Hand (mangels Griffmöglichkeit für die zweite Hand) gut transportieren und die Rollen laufen sehr gut.

Willkommen Nero  bei uns !

Hello,
last Saturday I found at the flea market a wonderful piece. A used roll container.
Only bothered me that he brings only two drawers and other compartments are empty.

But then I thought for the price savings that is okay - there will be a way surely using for your beads. It  MUST come with me.

He came from a cellar room. I could see that. But he was not to dirty or scruffy so that I would  be able to clean it with water and soap. So I carried it home.

Noon I was working with water and soap at the good piece and behold: Underneath was a ram pressure from the swedisch company with the yellow letters on a blue background. :>))))

While the container dried quickly once I was on the internet and was looking for the name of it: It is a Nero and must be from earlier programs. Because I found it only in deals on used under various sales portals. After all, I knew then that is the right with the two drawers. There was actually no more.

After that, I've filled Nero. First of all the current things I constantly space out or back and forth and into the bag on the go. And he looked then in finished stage.

Now his future destiny  was also immediately clear. He is my patio containers. I always dragged individually or with the accessory tray in and out and especially up and down two floors. This stops now. He gets the summer a nice spot in the basement and is then placed on the terrace when I want to bead jewelry there. It is nice and light, can be (for lack of grip for the second hand option) transport good and the rolls are going very well with one hand.

Nero welcome with us!


Kommentare:

  1. Absolut genial...manchmal hat man eben Glück, so wie du an diesem Tag! Und ich verschwinde dann mal im Keller...wir hatten doch auch mal sowas :-)))

    lg Siggi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja klasse, der kleine Nero im www.

    AntwortenLöschen
  3. Sieht doch super aus! Ein kleiner genialer Butler, was will Frau mehr? Schön und praktisch.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...